Textversion

Sie sind hier:

Onlinevortrag am Weltfrauentag

Doppelausstellung zum Weltfrauentag 2022

Weltladentag

Virtuelle_Ausstellung2022

Kalender 2022

Fashion-Revolution

Saarlandwahl2022

Mangoseminar

Weltladentag 2022

Weltladen-Neunkirchen

Kurse VHS

Faire Wochen 2022

Vortrag Prof. Weizsäcker

Faire Radtour zum Fairtrade-Markt

Global Verantwortliche Beschaffung

Allgemein:

Startseite

Auszeichnungen

Fortbildungen und Fachtage

Bildung

Ergebnisse IFTTC.2017

Bildung für Nachhaltige Entwicklung

Datenschutzerklärung

Impressum

Kontakt

Global Verantwortliche Beschaffung im Saarland
20. September 2022, 17h
VHS-Zentrum am Saarbrücker Schloss

Programminfos:
https://www.weltladen-saarbruecken.de

Sehr geehrte Damen und Herren,
wir laden Sie herzlich ein zu unserer Veranstaltung zur global verantwortlichen Beschaffung im Saarland am Dienstag, 20. September, 17 Uhr, im VHS-Zentrum am Saarbrücker Schloss. Papier, Möbel, Baustoffe, Dienstkleidung, Lebensmittel oder Spielwaren: Die Städte, Kreise und Kommunen im Saarland benötigen jährlich Waren im Werte von vielen Millionen Euro. Doch woher kommen eigentlich all die Dinge? Und: Unter welchen Arbeits- und Lebensbedingungen werden sie hergestellt? In der Regel achten öffentliche Einkäuferinnen und Einkäufer vor allem auf den Preis, wenn wieder eine Ausschreibung oder Anschaffung ansteht. Dies hat sich mancherorts schon geändert. Immer mehr Räte beschließen, dass die Waren
- nicht aus ausbeuterischer Kinderarbeit stammen dürfen
- unter menschenwürdigen Arbeitsbedingungen hergestellt werden sollen
- ökologisch verträglich produziert sein müssen.

Anlässlich der fairen Wochen, die vom 16. bis 30. September bundesweit stattfinden, möchten wir diesen Trend mit einer Veranstaltung unterstützen: am Dienstag, 20. September, um 17 Uhr im VHS-Zentrum am Saarbrücker Schloss. Insbesondere haben wir dabei menschenwürdige Arbeitsbedingungen und nachhaltiges Wirtschaften in der Textil-Lieferkette im Blick. Eingeladen sind Mandatsträgerinnen und Mandatsträger aus Kommunen und Kreisen im Saarland, Verantwortliche für die Beschaffung sowie die interessierte Öffentlichkeit.

Programm: Birte Detjen von der Kompetenzstelle für sozial verantwortliche Beschaffung aus Bremen wird in einem Einführungsimpuls über ihre Arbeit und über Pilotprojekte der Hansestadt berichten. Anschließend werfen wir einen Blick in das Saarland: Heike Erbelding aus dem Regionalverband Saarbrücken, Christian Bersin aus der Landeshauptstadt Saarbrücken und Kerstin Lauerburg aus Nohfelden berichten über das Engagement und die dortigen Bemühungen zur Fairen Beschaffung. Anschließend sollen Fragen beantwortet werden sowie die Möglichkeit zur Diskussion bestehen, wie sozial verantwortliche Beschaffung in den saarländischen Kommunen vorangebracht werden kann.

Anmeldung unter https://kurzelinks.de/BeschaffungImSaarland ist gewünscht.

Mit freundlichen Grüßen,

die Veranstalter*innen

Veranstalter ist der Weltladen Saarbrücken in Kooperation mit der Volkshochschule Regionalverband Saarbrücken, mehr Wert! e.V., dem Netzwerk Entwicklungspolitik im Saarland (NES) e. V. und Diriamba-Verein / Fairtrade Initiative Saarland e.V..